Fehlermeldung

18. Amtsmeisterschaft und 1. Storchenpokallauf

Am 08.10.2011 fuhren wir zu unserem letzten Wettkampf der Saison nach Spaatz. Die Spaatzer richteten hier ihren eigenen 1. Storchenpokallauf aus. Man nutzte die Gelegenheit und führte gleichzeitig auch die 18. Amtsmeisterschaften durch.
Begonnen wurde mit den Jugendmannschaften, denen sich dann die Frauen und abschließend die Männer anschlossen.
Gestartet wurde auf zwei Bahnen, auf denen zwei unterschiedliche Pumpen standen. Auf Bahn 1 wurde mit einer Rosenbauer Fox II gestartet, während auf Bahn 2 eine Zieglerpumpe das Wasser förderte.
Die Amtsmeisterschaften wurden auf Bahn 1 mit der Fox II ausgetragen und der Storchenpokal setzte sich aus beiden Zeiten, die anschließend gemittelt wurden, auf beiden Bahnen zusammen.
Die Rhinower Frauen konnten wegen Personalmangels leider nicht an den Start gehen, sodass nur die Männer in die Läufe gingen.
Im ersten Lauf der Männer auf Bahn 2 erreichte man mit 27,41 Sekunden eine ordentliche Zeit, sodass man erwartungsvoll in den 2. Lauf gehen konnte.
Dieser letzte Lauf des Jahres war dann wieder, wie schon so oft in diesem Jahr, verkorkst, da wir es nicht geschafft hatten die B-Längen ordentlich auszuziehen, sodass die Strahlrohrmänner ganze 2 Meter vor der Linie lagen. Dadurch wurde nur eine Zeit von 29,71 Sekunden erreicht und man wähnte sich chancenlos in die Pokalränge zu kommen.
Letztendlich reichte es bei den Amtsmeisterschaften nur zu Platz 4, da die Spaatzer Männer mit 7 Hundertstel  schneller waren.
Mit etwas Glück erreichte man dann schließlich beim Storchenpokal den 3. Platz in einer gemittelten Zeit von 28,56 Sekunden und konnte somit noch einen kleinen Pokal mit nach Hause nehmen.
Beim gemütlichen abendlichen Saisonausklang stellte man einstimmig fest, dass 2011 nicht unser Jahr war und man daher voller Erwartung ins Jahr 2012 gehen wird.
 
Bericht: H. Klare

Premium Drupal Themes by Adaptivethemes