Fehlermeldung

6. REMA-Cup und 100 Jahre Feuerwehr Grebs

Am 16.06.2012 trennten sich die Wege der Frauen- und Herrenmannschaft, da beide an unterschiedlichen Wettkämpfen teilnahmen.
Die Frauen fuhren als Pokalverteidiger zum 6. REMA-Cup nach Preußnitz, während die Männer der Einladung zum 100 jährigem Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr in Grebs folgten.
Unsere Frauen hatten sich vorgenommen, ihren Wanderpokal wieder mitzunehmen und wollten daher zwei gute Zeiten in Preußnitz laufen.
Nachdem im ersten Lauf der Verteiler nicht an seinen bestimmten Platz gebracht werden konnte, war an eine gute Zeit nicht mehr zu denken.
Lauf 2 sollte es daher richten, was bedauerlicherweise nicht gelang, da hier der Saugkorb nicht schnell genug zu Wasser gebracht werden konnte.
Mit einer Zeit von 37 Sekunden erreichte man schließlich nur Platz 2 und die Stimmung war nicht gerade auf dem Höhepunkt.
Die Männer hatten sich in Grebs ebenfalls einiges vorgenommen, zumal in den letzten Läufen nicht immer alles glatt lief.
Für die Pokalwertung hatte jede Mannschaft 2 Läufe, wobei der beste Lauf gewertet wurde.
Als Gastmannschaft  startete man recht frühzeitig und die Zuschauer waren schon erstaunt, als die Zeit bei 27 Sekunden stehen blieb.
Damit hatte man eine ordentliche Hausnummer, die man im 2. Lauf noch verbessern wollte.
Mit einer Zeit von etwas mehr als 30 Sekunden im 2. Lauf konnte man sich schließlich nicht verbessern und erreichte hinter Nitzahn mit 23,74 Sekunden den 2. Platz.
Insgesamt war man doch recht zufrieden.
Bedanken möchte man sich auf diesem Wege auch bei den 2 Klein Behnitzer Kameraden für ihre tatkräftige Unterstützung bei der Auffüllung unserer Manschaft.
 
Bericht: H. Klare

Premium Drupal Themes by Adaptivethemes